AnIannas Blog

AnIannas Blog

Für Euch liebe Leser,

schreibe ich meine Geschichten. Ich möchte, dass ihr Anteil habt an meiner Arbeit. Und deshalb treffe ich euch an diesem virtuellen Ort und berichte hier über alles was es an Neuigkeiten zu vermelden gibt oder plaudere mit euch bei einer Tasse herrlich duftenden Kaffees. Traut euch, nehmt teil und greift selbst zur Tastatur....



Mit Vorsatz?!

AutorenlebenPosted by anianna Tue, December 31, 2013 00:36:33
Früher habe ich von guten Vorsätzen für das neue Jahr nicht viel gehalten. Weil schließlich jeder Tag ein neuer Anfang ist und man für Kurswechsel jede Gelegenheit nutzen kann.
Das stimmt auch.
Mittlerweile gehöre ich aber dennoch zu denen die die Feiertage nutzen, um in sich zu gehen, Bilanz zu ziehen was gut lief im alten Jahr und um Pläne für die Zukunft zu schmieden.

2013 war für mich ein sehr bewegtes Jahr. Ich habe Träume an Realitäten angepasst, habe Abschied nehmen müssen und habe Neues entdecken dürfen.
Wie viel 2013 geschehen ist, merke ich, weil ich meine alten Notizen vom Jahresanfang hervorgekramt und staunend gelesen habe.
Ich kann das Aufschreiben des Standortes und der Ziele nur empfehlen. Natürlich habe ich vieles nicht realisiert, was ich mir erhofft hatte - aber interessanterweise merke ich, dass ich dennoch ganz gut im Kurs liege. Das wäre mir nie aufgefallen, wenn ich es nicht aufgeschrieben hätte. Wir nehmen unsere Verdienste oft viel zu selbstverständlich und sehen nur, wo wir "nicht gut genug" waren. Und davon lassen wir uns dann den Mut nehmen. Deswegen kann eine Jahresbilanz und ein Wunschzettel fürs neue Jahr eine echt gute Idee sein.
Ich merke, dass ich bei einigen Dingen wohl erneut Anlauf nehmen muss, aber immerhin vergesse ich so nicht, wo ich hinwollte. In einigen Bereichen staune ich, weil mir völlig entfallen war, was vor einem Jahr in meinem Leben noch nicht existierte.

Was mein Leben als Autorin angeht, wurde mir 2013 noch einmal verstärkt klar, wie wichtig die Schriftstellerei für mich ist.
Für 2014 habe ich mir vorgenommen mich nicht ablenken zu lassen und angefangene Projekte auch zu beenden. Dass ich dies hier öffentlich bekunde ist übrigens ein Trick von mir - es ist erwiesen, dass Menschen sehr viel erfolgreicher sind, wenn sie ihre Ziele öffentlich verkünden.
Und was wollt Ihr 2014 umsetzen?





  • Comments(0)//blog.anianna.de/#post65